Firmenporträt

Imnoo AG
Der Industrie 4.0 Partner für Lohnfertiger

Unternehmen der Lohnfertigerbranche digitalisieren laufend und machen sich fit für die Industrie 4.0. Automatisierte Abläufe in der Produktion, bei der Verarbeitung oder bei der Auslieferung - vieles läuft rund. Im administrativen Bereich hat sich indessen auch einiges getan. Aber wenige Unternehmen nützen dort das Potenzial für Effizienzsteigerung und Kosteneinsparungen gezielt. Das Jungunternehmen Imnoo AG schafft Abhilfe und unterstützt innovative Unternehmen auf dem Weg zur Industrie 4.0.

In den vergangenen Jahren haben Experten in der CNC Lohnfertigerbranche, Einsparpotenziale bei den administrativen Abläufen erkannt. Ein Team mit Software-Entwicklern, Experten für künstliche Intelligenz sowie Experten aus Maschinenbau und Lohnfertigung, knüpft mit der neu entwickelten Softwarelösung Imnoo Quote da an, wo die Digitalisierung Optimierungspotenzial hat. Und zwar nicht nur in der Produktion oder Administration, sondern genau bei den Schnittstellen, wo Prozesse optimiert und zusammengeführt werden sollen.
 
Was kostet ein Angebotsprozess?
Damit Unternehmen das Einsparpotenzial berechnen können, hat Imnoo AG ein Tool entwickelt, das errechnet, wie viel ein Angebotsprozess kostet.

Beispielsweise kommt ein Unternehmen bei einem Stundensatz eines Mitarbeitenden von Fr. 100.--, einer halben Stunde Arbeit pro Artikel und 1500 Teilen oder Artikeln pro Jahr, schnell mal auf Kosten von Fr. 50'000.-- für die Einholung, Koordination, Einschätzung, Verhandlungen, also das gesamte Handling von Angeboten. Mit dem Imnoo-Sparrechner errechnen Kunden nun im Nu den Betrag, den sie dank digitalisiertem Angebotsprozess in Zukunft einsparen.
 
Sind Unternehmen bereit für die Industrie 4.0?
Haben Unternehmen Interesse, im administrativen Umfeld Papierberge zu reduzieren und transparent zu arbeiten, kann Imnoo Quote zum Einsatz kommen. Arbeitsschritte werden mit der digitalen Lösung zukunftssicher dokumentiert und archiviert. Dadurch sinken die Fehlerquoten und der Automatisierungsprozess wird angestossen. Imnoo Quote entwickelt sich weiter - nach den Vorstellungen der Benutzer mit laufend neuen Funktionen und Services, die dank der Cloud-Lösung schnell und effizient implementiert werden.

An diesem Punkt beginnt auch die horizontale Integration in der Industrie 4.0, was heisst, dass Unternehmen untereinander vernetzt sind und diese dank der Digitalisierung zu weiteren Innovationen befähigen. Ein Beispiel: Ein Unternehmen spart dank der Digitalisierung Zeit in der Produktion und kann diese genauer planen, womit es Kostenvorteile erzielt. Ein anderes Unternehmen ermöglicht dank intelligenten Maschinen im Internet der Dinge, dass diese beim Kunden fernüberwacht werden können. Und da schafft nun Imnoo AG ein neues Geschäftsmodell, welches den Produktionsbetrieb mit dem Industrieunternehmen sowie den Kunden zusammenbringt. Sodass diese schlussendlich gemeinsam lernen und Prozesse reibungsloser gestalten. Aber auch so, dass Kunden Produkte mitgestalten, kommentieren und bei Angebotsprozessen direkt mit den Lieferanten in Kontakt kommen.

Wann soll ein Unternehmen im Idealfall loslegen?
Oft kommen Vorbehalte auf, dass Systeme, Prozesse, etc. noch gar nicht so weit sind. Kunden sind skeptisch, da die Digitalisierung im Unternehmen Change-Prozesse in Gang setzen und Unsicherheiten bringen. Deshalb kommt die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt auf. Es fragt sich, ob man zu den Early Adoptern gehören möchte, oder den Change abwarten will. Spätestens bei einem Generationenwechsel, Personalwechsel oder Systemwechsel lohnt sich ein Blick auf das Einsparpotenzial. Und die gleichzeitige Chance, Teil der Industrie 4.0 zu werden. Um dem Kerngeschäft und den Kunden schliesslich mehr Zeit zu widmen.

Was kann das Tool?
Imnoo Quote ist eine intelligente Angebots-Plattform, welche mit den Benutzern stetig dazu lernt. Das heisst beispielsweise, dass Angebote aufgrund von eingegebenen Daten automatisch erstellt und aus dem System heraus an den Kunden verschickt werden. Imnoo Quote unterstützt zudem aktiv beim Nachfassen von Offerten und wiederkehrende oder ähnliche Aufträge werden erkannt und von Imnoo Quote automatisch angeboten.

Imnoo Quote Übersicht
Auf der Tool-Übersichtsseite sieht der Kunde alle Anfragen als Karten auf einen Blick. Alle zu bearbeitenden Anfragen sowie welchem Mitarbeitenden diese zugeteilt sind, werden aufgezeigt und können beliebig gefiltert werden.

So wissen die beteiligten Teammitglieder stets, was ein Mitarbeitender zu erledigen hat und bis wann. Ist eine Anfrage überfällig, wird sie rot hervorgehoben.

Offerte spezifizieren
Noch bevor ein Mitarbeitender aktiv werden muss, ist Imnoo Quote am Arbeiten. Eingegangene Anfragen werden vorbereitet und in der Ansicht «Anfrage spezifizieren» dargestellt. Imnoo Quote liest die nötigen Informationen aus der E-Mail oder aus einem über die Website hochgeladenes Dokument heraus und fügt diese vollautomatisch ein. Zip-Dateien werden automatisch entpackt und gespeichert.

Vorgesetzte weisen ihren Mitarbeitenden Anfragen zu und binden diese von Anfang an in den Angebotsprozess mit ein. So weiss jedes Teammitglied, welche Aufgabe zu welchem Zeitpunkt zu erledigen ist.

Anlagen, welche mit der Anfrage gesendet wurden, stellt Imnoo Quote in einer Vorschau dar. Artikel werden als 3D-Modell oder als klassische 2D-Zeichnung angezeigt.

Positionen erstellen
Positionen werden automatisch erstellt. Eingetroffene Dokumente können so zugewiesen werden, wie sie in der Offerte wiedergegeben werden sollen. Mit der Funktion «Baugruppe erstellen» können verschiedene Bauteile gruppiert und in einem Set angeboten werden. Dank den Vorschaubildern kann eingesehen werden, um welches Auftragsstück es sich handelt.

Herstellungskosten berechnen
Positionen können einzeln bearbeitet und die nötigen Produktionsschritte einfach und bequem hinzugefügt werden. Sobald die gewünschten Staffelpreise eingegeben sind, übernimmt Imnoo Quote die Kalkulation. Auf der Zeichnung kann kommentiert und markiert werden. Alle hinterlegten Kommentare und Markierungen können in Teams geteilt und von Imnoo Quote automatisch dokumentiert und archiviert werden.

Dank dem, dass die eigene, hinterlegte Berechnungsformel verwendet wird, müssen keine Kalkulationen im Excel getätigt werden. Jeder Herstellungsprozess kann einem Mitarbeitenden zugeteilt werden – die Benachrichtigung wird vom Tool erledigt. Bei Fragen und Hinweisen wird die Kommentarfunktion genutzt, welche wiederum dokumentiert und archiviert wird.

Verkaufspreis berechnen
Imnoo Quote kalkuliert die Herstellungskosten und stellt diese in der Ansicht «Verkaufspreis-Berechnen» dar. Losgrösse, die verschiedenen Herstellungskosten, der Gewinnzuschlag und die Marge werden einzeln aufgelistet. Es gibt eine Übersicht aller wichtigen Zahlen, um den perfekten Verkaufspreis zu bestimmen.

Die Verkaufspreisberechnung wird nach dem klassischen Modell kalkuliert und übersichtlich dargestellt. Imnoo Quote schlägt einen Verkaufspreis vor, welcher manuell verändert werden kann. Darauf basierend, wird die Marge automatisch ausgerechnet.

Weitere Funktionen
Im Bereich der Angebotserstellung bietet Imnoo Quote die Möglichkeit, Kommentare, Beschreibungen sowie weitere Anhänge hinzuzufügen. Bei der Online-Angebotserstellung werden einzelne Artikel auf der Cloud so dargestellt, dass pro Position auch Varianten gewählt und diese einzeln angepasst werden können.

Das Angebots-Archiv bietet schliesslich eine übersichtliche Darstellung aller «gesendeten», «gewonnenen» oder «verlorenen» Angebote. Eine komplette, integrierte und einfach zu bedienende Softwarelösung, welche als einfache Cloud-Lösung vertrieben wird.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
• Jonas Albergatti, CEO, Imnoo AG
• Karim M'Rad, Head of Marketing & Communication, Imnoo AG

Über das Unternehmen
Imnoo AG mit Sitz in Glattbrugg, Schweiz, wurde im Jahr 2017 gegründet und treibt mit der cloudbasierten Software Imnoo Quote die digitale Transformation der Administration der CNC-Lohnfertiger, 3D-Druckerindustrie und Einkäufer voran.

Ein 17-köpfiges Expertenteam aus den Bereichen Software Engineering, Machine Learning (künstlich Intelligenz), Maschinenbau und Lohnfertigung, UI-/UX-Design, Verkauf und Marketing, treibt die Vision von der kompletten Digitalisierung und Integration des Angebotsprozesses voran. Mit dem Ziel, Medienbrüche zu eliminieren und Hersteller, Material- und Unterlieferanten sowie Kunden zusammenzubringen.

Imnoo AG - LogoImnoo AG
Sägereistrasse 25
8152 Glattbrugg

Tel. +41 44 542 11 24
hallo@imnoo.com
https://imnoo.com/

Produkte/Dienstleistungen

Cloud-Plattform
Lohfertiger
CNC-Fräser
3D-Printing
Blechbearbeitung
Imnoo AG
Imnoo Quote
Digitale Transformation
Industrie 4.0
Industrie 2025
digitalisierter Offertenprozess
Offerten-Plattform
Offertenplattform
Offertenerstellung
automatische Offerten Generierung
Online Offertprozess
Online Offertenprozess

 

 

 

 

 

StartseiteStartseite
SuchenSuchen

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Inseraten-Corner
Lieferantenverzeichnis

 

Messe-Spezials

Prodex Spezial
Siams Spezial
Sindex Spezial
Siwsstech Spezial

 

Marktplatz

Maschinenbörse


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.
Mehr Infos
PCE - Kranwaage
PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


News / Fachinfos

News-Corner
Quick Produkt-News
Messekalender
Industrie-Lexikon
Fachwörterbuch D / E
Verbände
Fachartikel

 

MEM-Industrie

Werkplatz Schweiz
Zahlen und Fakten

 

Services

Berufsbildung
Mediadaten
Über Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

 

 

Das Industrie Portal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

 

 

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

Mediadaten  |  Impressum / Kontakt

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

 

Eizo DuraVision







Industrie-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie