Firmenporträt

NETZSCH-Gerätebau GmbH
Präzision ist bei uns das Maß der Dinge

Die NETZSCH-Gruppe ist ein deutsches mittelständisches Unternehmen des Maschinen- und Gerätebaus in Familienbesitz mit weltweiten Pro- duktions-, Vertriebs- und Servicegesellschaften mit Sitz im oberfränki- schen Selb.

Die Geschäftsbereiche Analysieren & Prüfen, Mahlen & Dispergieren sowie Pumpen & Systeme stehen für individuelle Lösungen auf höchstem Niveau. Mehr als 3.000 Mitarbeiter in weltweit 163 Vertriebs- und Produktionszentren in 28 Ländern gewährleisten Kunden Nähe und kompetenten Service.

Der Geschäftsbereich NETZSCH Analysieren & Prüfen ist weltweit führend im Bereich der thermischen Charakterisierung von annähernd allen Werkstoffen. Wir bieten Komplettlösungen für die Thermische Analyse, mechanische Prüfung (Zugprüfung), die adiabatische Reaktionskalorimetrie und die Bestimmung thermophysikalischer Eigenschaften. Basierend auf mehr als 50 Jahren Applikationserfahrung, einer breiten Produktpalette auf dem neuesten Stand der Technik und umfassenden Service Leistungen erarbeiten wir für Sie Lösungen und Gerätekonfigurationen, die Ihren täglichen Anforderungen in Forschung und Entwicklung sowie in der Industrie mehr als gerecht werden. 

Metalle & Legierungen
Thermophysikalische Eigenschaften wie spezifische Wärmekapazität, Längen- ausdehnungskoeffizient, Schmelz- und Erstarrungstemperatur bzw. -enthalpie sowie die Kenntnis charakteristischer thermischer Effekte - auch unter korrosiven Bedingungen -  sind bei metallurgischen Fragestellungen von großer Bedeutung und lassen sich mit Methoden der Thermischen Analyse bestimmen.

Thermoelektrische Materialien
Die Thermoelektrizität bezieht sich auf diejenigen Phänomene, bei denen ein Temperaturunterschied ein elektrisches Potential oder – umgekehrt - ein elektri- sches Potential einen Temperaturunterschied erzeugt. Bei diesen Applikationen werden im Allgemeinen verschiedene Metalle und Halbleiter eingesetzt. NETZSCH bietet hier ein umfassendes Produktprogramm zur Materialoptimie- rung.

Die Verbesserung thermoelektrischer Geräte setzt die Kenntnis über Wärme- leitfähigkeit, spezifische Wärmekapazität, Seebeck Koeffizient und elektrische Leitfähigkeit voraus. Diese Parameter bilden die Grundlage zur Ermittlung der Leistungsfähigkeit von thermoelektrischen Materialien, ausgedrückt durch den dimensionslosen Figure of Merit (ZT).

Typische Fragestellungen für Forschung & Entwicklung und Industrie im Bereich Metalle
• Wo liegt das Eutektikum der Metalllegierung?
• Wie kann man die Gedächtnislegierung exakt charakterisieren?
• Bei welcher Temperatur beginnt die Oxidation der Metalloberfläche?
• Wie ändert sich die spezifische Wärmekapazität mit zunehmender Tempera-
   tur?

Typische Fragestellungen für Forschung & Entwicklung und Industrie im Bereich Elektronik
• Wie lässt sich das anisotrope Ausdehnungsverhalten der Leiterplatte messen?
• Wie hoch ist die Wärmeleitfähigkeit des elektronischen Bauteils?
• Ist das Klebstoffsystem ausreichend ausgehärtet?
• Bei welcher Temperatur schmilzt das bleifreie Lot?

Diese oder ähnliche Fragestellungen können mit unseren modernen thermo- analytischen Messtechniken beantwortet werden. Sie sind ideal für Ihre Pro- duktentwicklung und Qualitätssicherung.

Die folgenden analytischen Lösungen eignen sich hierbei besonders für die Fragestellungen der Metall-und Elektroindustrie:

  • Schmelzen, Kristallisieren, Phasenübergänge oder spezifische Wärmeka- apazität sind wichtige Stoffdaten für Metalle und Legierungen, die mit der DSC oder STA (Simultane Thermische Analyse) gemessen werden. Darüber hinaus lässt sich aber auch der Einfluss von Korrosion, Oxidation oder Reduktion analysieren sowie magnetische Umwandlungen und die Thermostabilität von Materialien bestimmen.


DSC 404 F3 Pegasus® – Hochtemperatur-DSC - Infos >>>
Die DSC 404 F3 Pegasus®, Dynamisches Differenz-Kalorimeter, bietet höchste Flexibilität für alle DSC- und DTA-Anwendungen im Bereich der Qualitätskontrolle und Werkstoffentwicklung. Öfen und Sensoren für DSC und DTA Applikationen stehen in einem weiten Temperaturbereich zur Verfügung. Durch die modulare Bauweise lassen sich auch kostengünstige Geräte nachträglich an anspruchs- volleren Aufgaben anpassen.

Netzsch - DSC 404 F3 Pegasus


STA 449 F1 Jupiter® - Simultane Thermische Analyse-Apparatur
Faszinierende Flexibilität in der Thermischen Analyse - Infos
>>>
Mit der STA 449 F1 Jupiter® setzt NETZSCH neue Maßstäbe. Höchstmögliche Flexibilität bei der Gerätekonfiguration und unvergleichliche Leistungsfähigkeit sind die Grundlage für unbegrenzte Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen Keramik, Metalle, Kunststoffe, Verbundwerkstoffe innerhalb eines weiten Tem- peraturbereiches (-150 °C ... 2400 °C).

Netzsch - STA 449 F1 Jupiter


STA 449 F3 Jupiter® -  Simultane Thermische Analyse-Apparatur -
Infos
>>>
Die STA 449 F3 Jupiter® vereint die Vorteile einer hoch empfindlichen Thermowaage und eines echten Dynamischen Differenzkalorimeters. Verschie- dene Öfen und TG-, TG-DTA- und TG-DSC-Sensoren können verwendet werden, wodurch eine optimale Anpassung des Systems für die verschiedensten An- wendungen möglich ist.

Netzsch - STA 449 F3 Jupiter


STA 449 F5 Jupiter® - Simultane Thermische Analyse-Apparatur -
Infos
>>>
Eine ausgeklügelte Apparatur zu einem attraktiven Preis
Die STA 449 F5 Jupiter® ist eine ausgeklügelte Apparatur mit zwei echten Messtechniken (DSC und TG), einfachen Erweiterungsmöglichkeiten, Zubehör für die Emissionsgasanalyse und einem kompletten Software-Paket – alles zu einem sehr attraktiven Preis.

Netzsch - STA 449 F5 Jupiter


NETZSCH-Produktspektrum für  Simultane TG-DSC (STA) - Infos >>>

  • Durch Kopplung des Thermoanalysegeräts mit einem Quadrupol Mas- senspektrometer (QMS) sind die Detektion der Massenänderung und die Identifizierung der dabei evolvierten Komponenten in genauer zeitlicher Korrelation mit den Thermoanalyse-Signalen möglich. Für den Gastransfer kann NETZSCH auf mehr als 30 Jahre Erfahrung aufbauen und Ihnen ausgereifte Kopplungssysteme für die MS-Ankopplung bieten.
    STA-MS-Messungen sind ideal zum Verständnis der thermischen Stabili-
    tät der unterschiedlichsten Materialien, u.a. auch von thermoelektrischen Komponenten.


STA 409 CD-QMS 403/5 SKIMMER®
Kopplungssystem - Infos
>>>
Höchste Nachweisempfindlichkeit durch direkte Kopplung der STA 409 CD mit einem Quadrupol-Massenspektrometer (QMS) für die Emissionsgasanalyse (EGA). Dieses Kopplungssystem ist beispielsweise ausgezeichnet geeignet zur Detektion von Metalldämpfen.
 
Netzsch - STA 409 CD-QMS 403


TG/STA-QMS 403 D Aëolos®
Quadrupol Massenspektrometer Kopplung - Infos
>>>
Das TG/STA-QMS 403 D Aëolos® ist ein sehr kompaktes Massenspektrometer mit beheiztem Kapillar-Einlasssystem, speziell konzipiert für die Routineanalyse von flüchtigen Zersetzungsprodukten bei der thermischen Analyse (Gerät für die Emissionsgasanalyse (EGA)).

Netzsch - TG STA-QMS 403 D


NETZSCH-Produktspektrum für  Gasanalyse / Kopplungen für die Emis- sionsgasanalyse (EGA) - Infos >>>

  • Mit Dilatometern (DIL) wird der exakte Wärmeausdehnungskoeffizient ermittelt, der für diverse Bauteile bzw. Werkstoffe praxisrelevant ist. 

DIL 402 Expedis Select & Supreme
Dilatometrie neu definiert. - Infos
>>>
Das neue Dilatometer DIL 402 Expedis Select und Supreme repräsentiert mo- dernste Dilatometer-Technik und ist für eine Vielzahl anspruchsvoller Applikationen konzipiert. Alle Geräte der DIL Expedis-Serie sind mit der wegweisenden NanoEye Messezelle ausgestattet – eine neue Dimension in Messbereich und Genauigkeit.

Netzsch - DIL 402 Expedis


DIL 402 E
Vakuumdichtes, horizontales Schubstangendilatometer - Infos
>>>
Das Dilatometer DIL 402 E kann mit optischem Pyrometer und mit Graphitöfen bis 2400 °C bzw. 2800 °C betrieben werden. Höchsttemperaturbeständige Proben werden dabei in Glaskohlenstoffprobenhalterungen unter inerten Bedingungen oder im Vakuum untersucht. Der Betrieb mit Thermoelementen ist bis 2000 °C möglich.
 
Netzsch - DIL 402 E


NETZSCH-Produktspektrum für  Dilatometrie (DIL) - Infos >>>

  • Die Dynamisch-mechanische Analyse (DMA) dient zur Ermittlung der temperaturabhängigen viskoelastischen Eigenschaften und bestimmt 
    den E-Modul- und Dämpfungswerte, die für Bauteile praxisrelevant sind.

DMA 242 E Artemis - Dynamisch-mechanischer Analysator
Multitalent für viskoelastische Eigenschaften - Infos
>>>
Der robuste Aufbau der DMA 242 E Artemis und die hohe Auflösung des Deformationsmesssystems ermöglichen genaue Messungen gleichermaßen an hochsteifen und sehr weichen Proben. Verschiedenste Deformationsarten, digi- tale Signalfilterung, kinetische Auswertungen und Frequenzextrapolation machen die DMA 242 E Artemis zum echten Multitalent.

Netzsch - DMA 242 E Artemis


NETZSCH-Produktspektrum für  Dynamisch-mechanische Analyse / Dy- namisch-Mechanisch-Thermische Analyse (DMA / DMTA) - Infos >>>

  • Mit LFA kann die Temperatur- und Wärmeleitfähigkeit, selbst von Metall- schmelzen untersucht werden.

LFA 427 - Laser Flash Apparatur
Pyrometer-Version für bis zu 2800 °C - Infos
>>>
Hervorstechende Merkmale der LFA 427 (Laser Flash Apparatur) sind hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit, kurze Messzeiten, variable Probenhalter und einstellbare Umgebungsbedingungen im Anwendungsbereich von -120 °C bis 2800 °C. Die LFA 427 ist das leistungsfähigste Laser Flash System für den Forschungs- und Entwicklungseinsatz.

Netzsch - LFA 427


LFA 457 MicroFlash® - Laser Flash Apparatur
Modernste Technik für thermophysikalische Eigenschaften - Infos
>>>
Die LFA 457 MicroFlash®, Laser Flash Apparatur, ist das modernste Produkt für die Bestimmung der Temperatur- und Wärmeleitfähigkeit im Bereich -125 °C bis 1100 °C. Der kompakte, vakuumdichte Aufbau, der automatische Probenwechsler und die funktionale Software garantieren höchste Effektivität bei anspruchsvollen Materialuntersuchungen.

Netzsch - LFA 457 MicroFlash


LFA 467 HT HyperFlash® – Light Flash-Apparatur
Neue Dimensionen in der Temperatur- und Wärmeleitfähigkeitsmessung – schnell, einfach, wirtschaftlich - Infos
>>>
Die neue LFA 467 HT HyperFlash zeichnet sich durch einen weiten Tempe- raturbereich, hohe Effizienz (4-fach Probenwechsler), extrem schnelle Daten- erfassungsraten und ein intelligentes Linsensystem (ZoomOptics) zwischen Probe und Detektor aus.

Netzsch - LFA 467 HT Hyper Flash


Prinzip der LFA-Methode Infos >>>

  • Bei der Entwicklung vorteilhafter thermoelektrischer Materialien ist die Kenntnis der thermischen Eigenschaften unerlässlich. Die relative Leis- tungsfähigkeit oder Effizienz thermoelektrischer Materialien wird durch den ZT-Wert beschrieben. Seebeck Koeffizient und elektrische Leitfähigkeit können simultan mit der SBA-Apparatur ermittelt werden.

SBA 458 Nemesis®
Simultane Bestimmung des Seebeck-Koeffizienten und der elektrischen Leitfähigkeit
>>>
Die SBA 458 Nemesis erlaubt die simultane Messung des Seebeck- Koef- fizienten und der elektrischen Leitfähigkeit unter identischen Bedingungen.

Netzsch - SBA 458 Nemesis


NETZSCH-Produktspektrum für die Simultane Bestimmung von Seebeck- Koeffizient und elektrischer Leitfähigkeit - Infos >>>

Weiterführende Informationen zu Metallen und Legierungen, zu Thermoelektri- schen Materialien, sowie verschiedene Applikationsbeispiele finden Sie auf unserer Homepage


Webcasts







 


Poster
Netzsch - Poster
Unser Poster „Thermal Properties of Alloys“ bietet fol- gende wichtige Kennwerte auf einen Blick: Schmelz- bereich und Schmelzwärme, spezifische Wärme, thermischer Ausdehnungskoeffizient, Wärme- und Tem- peraturleitfähigkeit sowie Dichte.


Download
Gesamtprospekt (PDF-Datei)


Kontakt zu NETZSCH aufnehmen >>>


Branchen / Industrien - Infos >>>

Verschiedene industrielle Branchen stellen unterschiedliche Anforderungen an leistungsfähige, robuste und einfach zu bedienende Analysengeräte. Im Bereich der industriellen Forschung und Entwicklung und im akademischen Bereich werden oft spezielle Gerätekonfigurationen mit höchster Empfindlichkeit und Vielseitigkeit verlangt. Daneben sind die Geräteansprüche für die tägliche Materialprüfung auf Robustheit und einfache Bedienung ausgelegt. Wählen Sie aus unserer weiten Produktpalette gezielt Ihr Analysengerät aus oder erarbeiten Sie gemeinsam mit uns Ihre Applikationslösung.

Netzsch - Branchen

Für mehr Informationen
Metall
F&E & Lehre
Keramik & Glas
Baumaterialien
Pharma
Chemie
Automobil
Nuklear
Polymer
Lebensmittel
Kosmetika
Elektro

Netzsch - LogoNETZSCH-Gerätebau GmbH
Wittelsbacherstraße 42
D-95100 Selb/Bayern

Tel. (+49) 9287/881-0
Fax (+49) 9287/881-505

at‎@‎netzsch.com
www.NETZSCH-thermal-analysis.com


Kontaktperson für die Schweiz:
NETZSCH-Gerätebau GmbH
Branch Office Graz
Bernhard Sauseng
Harterstraße 1
A-8053 Graz

Tel. (+43) 316 262662-0
Fax (+43) 316 262662-20
bernhard.sauseng@netzsch.com


Quicklinks
Produkte & Lösungen
Branchen & Industrien
Materialien & Applikationen
Service & Support
Veranstaltungen & Seminare
Literatur & Digitale Medien
Kontakt

Produkte

FT-IR-Spektrometrie
GC-MS Kopplungssystem
Kalorimeter
Kopplungssysteme
Kopplungssysteme für Fourier-Transform-Infrarotspektrometer
Laser Flash-Apparatur
Light Flash-Apparatur
Materialcharakterisierung
Materialprüfgeräte
Materialprüfung
Produktentwicklung
Prozessoptimierung
Quadrupol- Massenspektrometer
Qualitätsprüfgeräte
Qualitätssicherung
Schadensanalyse
Temperaturleitfähigkeitsbestimmung
Temperaturleitfähigkeitsmessgeräte
TG/STA-GC-MS-Kopplung
Thermoanalysegeräte
Thermoanalysen
Thermomechanische Analysatoren (TMA)
Thermo-Mikrowaagen
Thermowaagen
Wärmeflussmesser
Wärmeleitfähigkeitsbestimmung
Wärmeleitfähigkeitsmessgeräte
Werkstoffanalysen

 

Industrie-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie

 

Das Industrie Portal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

 

 

 

Branchen-Infos

Firmenporträts

Produkte-Nachrichten

Inseraten-Corner

Produktvideos

Firmenvideos

 Lieferantenverzeichnis

 

Messe-Spezials

automation & electronics Spezial

Prodex Spezial

Siams Spezial

Sindex Spezial

Siwsstech Spezial

World Medtech Forum





 

Marktplatz

Stellenmarkt

Maschinenbörse

 

Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.
Mehr Infos
PCE - Kranwaage
PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


News / Fachinfos

News-Corner

Quick Produkt-News

Messekalender

Industrie-Lexikon

Fachwörterbuch D / E

Verbände

Fachartikel


 

MEM-Industrie

Werkplatz Schweiz
Zahlen und Fakten

 

Services

Berufsbildung
Mediadaten
Über Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

 

 

 

 Partner-Websites: 

 

 

 

       Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Industrie-Jobs           Schweizer-MedTech      

Linie