Springmann AG
Traub TNL18 - CNC-Lang- und Kurzdrehautomat mit einem maximalen Spindeldurchlass von 20 mm

Springmann - Traub TNL18-7B
Traub TNL18-7B

  • Simultanbearbeitung mit bis zu 3 Werkzeugen möglich
  • Einfache Umrüstbarkeit zwischen Lang- und Kurzdrehbetrieb
  • Klar strukturierter Arbeitsraum mit großen Achs-Wegen
  • Revolverschaltung ausgeführt als NC-Rundachse
  • Sehr großer Vorrat an festen und angetriebenen Werkzeugen durch den Einsatz von Doppel- und Dreifachhaltern
  • 3-achsiges Abgreifen mit vollwertiger Gegenspindel
  • Hervorragende Zugänglichkeit durch eine große Schiebehaube
  • Sehr kompakter Maschinenaufbau mit geringem Platzbedarf

Die Kinematik
Die TNL18 verfügt über 7 Linearachsen. Beide Werkzeugträger haben große Verfahrwege in den Achsen X/Y/Z. Die Werkzeugträger sind die Highlights des Maschinenkonzepts, denn die Drehbewegung wird als NC-Rundachse ohne me- chanische Verriegelung ausgeführt und erlaubt dadurch die freie Winkelposi- tionierung der Revolver. Die Gegenspindel mit integriertem Werkzeugträger unten ist 3-achsig positionierbar und führt somit zu optimaler Übergabegenauigkeit.

Durch den senkrechten Maschinenaufbau ist ein freier Spänefall gewährleistet.

Erweiterte Kinematik mit 9-Achsen
Auf einem X-Z-Kreuzschlitten ist eine zur Hauptspindel identische Gegenspin- del, mit einem Z-Verfahrweg von 262 mm, montiert. Das weiterentwickelte Maschinenkonzept  verfügt nunmehr über eine autonome Gegenspindel und 9 NC-Achsen.

Springmann - Traub TNL18 mit 9 Achsen

Der Arbeitsraum mit 7-Achsen
Der Arbeitsraum der TNL18 ist hervorragend zugänglich durch eine groß dimensionierte Schiebehaube. Klar aufgebaut ist er durch die Baugruppen: Hauptspindel, Werkzeugträger oben, Gegenspindel mit Werkzeugträger unten und Rückapparat.

Die Hauptspindel der TNL18 ist ausgeführt als hochdynamische Motorspindel in Synchrontechnik mit schneller C-Achs-Positionierung. Das durchdachte Konzept des Spindelstocks mit großem Z-Achsen Verfahrweg ermöglicht den Einsatz als Lang- oder Kurzdreher. Der obere Werkzeugträger verfügt über 8 Werkzeug- stationen mit leistungsstarkem Werkzeugantrieb und innerer Kühlmittelzufuhr an allen Stationen.

Der obere Revolver der höher ausgebauten TNL18 hat im Vergleich zur P-Vari- ante alle 3 Achsen X/Y/Z. Diese autonome Z-Achse ermöglicht Anwendungen wie z.B. Gewindestrehlen ohne Materialrückzug oder Tieflochbohren simultan zur Rückseitenbearbeitung ohne Werkstückrückzug in die Führungsbuchse.

Der Werkzeugflugkreis der Revolver entspricht in seiner Abwicklung beein- druckenden 1225 mm Y-Weg und schlägt damit jeden Linearwerkzeugträger. Die TNL18 hat eine leistungstarke Gegenspindel mit großen Verfahrwegen in den Linearachsen X/Y/Z und integriertem Werkzeugträger mit 7 Stationen. Jede Sta- tion der Revolver ist mit Mehrfachhaltern bestückbar und somit hat die Maschine einen sehr großen Werkzeugvorrat. 7 Werkzeugstationen am Rückapparat, vier mit innerer Kühlmittelzufuhr, ermöglichen komplexe rückseitige Bearbeitung. 

Springmann - Simultanbearbeitung mit bis zu 3i Werkzeugen
Simultanbearbeitung mit bis zu 3i Werkzeugen

Der Arbeitsraum mit zusätzlicher B-Achse
Eine weitere Ausbaustufe ist die Version TNL18-7B, welche das Anwen- dungsspektrum um besonders anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben erweitert. Mit der zusätzlichen B-Achse im oberen Werkzeugträger, der damit numerisch um 100° schwenkbar ist, können auch geometrisch hochkomplexe Teile und komplizierte Konturelemente bearbeitet werden, die Zusatzoperationen wie Frä- sen, Bohren, Querbohren oder Quergewinden unter beliebigen Winkellagen erfordern. Bei hauptspindelparallelen Operationen waren bisher bei “normaler“ Revolverstellung abgewinkelte Werkzeughalter erforderlich – jetzt wird einfach der Revolver geschwenkt.

Springmann - Konturbearbeitung mit exakter Werkzeuganstellung
Konturbearbeitung mit exakter Werkzeuganstellung

Der Arbeitsraum mit 9-Achsen und autonomer Gegenspindel
Bei dieser Ausführung ist die Gegenspindel auf einem separaten Kreuzschlitten mit X- und Y-Achse aufgebaut. Die Bearbeitungsaufgaben für die Werkstück- rückseite übernimmt einer der beiden X/Y/Z-Revolver. Beide Werkzeugträger sind sowohl an der Hauptspindel als auch an der Gegenspindel einsetzbar. Mit dieser Weiterentwicklung wird das Bearbeitungsspektrum auf Werkstücke über 200 mm Länge erweitert, welche dann durch die Gegenspindel abgeführt und auf ein Transportband abgelegt werden können.

Zwei Werkzeuge sind unabhängig voneinander an der Haupt- oder Gegenpin- delseite im Einsatz. Damit lassen sich neben Drehoperationen auch komplexe Fräskonturen, sowie außermittige Bohrungen herstellen. Die zusätzliche X-Achse der Gegenspindel gewährt einen großen Freiraum bei simultaner Innenbearbei- tung an Haupt- und Gegenspindel.

Springmann - Simultanbearbeitung
Simultanbearbeitung mit zwei schnellen X/Y/Z-Werkzeugrevolvern

Video

 


Firmenprofil
Eine seit drei Generationen bewährte Geschäftsphilosophie liegt dem Vertrauen zugrunde, welches ungeachtet konjunktureller Schwankungen der Firma Spring- mann seitens Kunden und Lieferanten stets entgegengebracht wird. Tausende verkaufter und durch den Kundendienst betreuter Maschinen haben zu einem nicht unwesentlichen Teil zur rationellen Fertigung zahlreicher Industrieprodukte beige- tragen, welche einen weltweiten Ruf geniessen.

Springmann AG - Hauptsitz
Hauptsitz der Firma Springmann AG in Neuchâtel

Erfahrung und die Beherrschung der in ständigem Wechsel befindlichen Ferti- gungs-Technologien erlauben uns, nicht nur überdurchschnittliche Erzeugnisse anzubieten, sondern in Zusammenarbeit mit Herstellern und Kunden fortschritt- liche Problemlösungen zu finden, die zu entscheidenden Wirtschaftlichkeits-Vor- teilen führen.

Das Unternehmen beschäftigt heute ungefähr 30 Mitarbeiter, vorwiegend spe- zialisierte Ingenieure und Techniker.


Wir vertreten folgende Marken in der Schweiz:
(für mehr Informationen bitte auf ein Firmenlogo klicken):

AncaCooksongoldDiskus-Werke
 
eosGeibel & HotzHeller
 
HembrugHenningerHöckh
 
IndexKehrenKlein
 
LipemecLithozMössner
 
Naxos-DiskusOPSOtec
 
SHWThielenhausTraub
 
Zoller

 

Springmann AG - LogoHauptsitz:
SPRINGMANN SA/AG

Route des Falaises 110
2008 Neuchâtel

Tel. 032 729 11 22
Fax 032 725 01 01

info@springmann.ch
www.springmann.com


Vorführzentrum Ost:
SPRINGMANN SA/AG
Staatsstrasse 10
CH-9246 Niederbüren
 
Tel. 071 424 26 00
Fax 071 422 26 60

niederburen@springmann.ch


Quicklinks
Produkte
Kontakt

Produkte

Bearbeitungsmaschinen, mechanische
Bearbeitungsmaschinen, spanabhebende
CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen
Fräsmaschinen für Metallbearbeitung
Reparaturen von Werkzeugmaschinen
Rundtaktautomaten
Rundschleifmaschinen
Schleifmaschinen für die Metallbearbeitung
Sondermaschinen für Präzisionsteile
Sonderwerkzeugmaschinen
Werkzeugmaschinen
Werkzeugschleifmaschinen
Werkzeugspannsysteme

 

Produkte-Nachricht

Industrie-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie

 

Das Industrie Portal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

 

 

 

Branchen-Infos

Firmenporträts

Produkte-Nachrichten

Inseraten-Corner

Produktvideos

Firmenvideos

 Lieferantenverzeichnis

 

Messe-Spezials

automation & electronics Spezial

Prodex Spezial

Siams Spezial

Sindex Spezial

Siwsstech Spezial

World Medtech Forum





 

Marktplatz

Stellenmarkt

Maschinenbörse

 

Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.
Mehr Infos
PCE - Kranwaage
PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


News / Fachinfos

News-Corner

Quick Produkt-News

Messekalender

Industrie-Lexikon

Fachwörterbuch D / E

Verbände

Fachartikel


 

MEM-Industrie

Werkplatz Schweiz
Zahlen und Fakten

 

Services

Berufsbildung
Mediadaten
Über Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

 

 

 

 Partner-Websites: 

 

 

 

       Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Industrie-Jobs           Schweizer-MedTech      

Linie