Industrie-Lexikon

Zangenvorschub

Zangenvorschübe sind häufig an Pressen mit Automatik bzw. Dauerhub-Betriebsarten zu finden. Die Aufgabe des Vorschubes besteht in der schrittweisen Zuführung von Bandmaterial.

Aufbau]
Der Zangenvorschub besteht aus folgenden Bauteilen:
• elektropneumatischer Steuerblock
• feste Zange
• bewegliche Zange
• Längeneinstellschraube
• Linearführung mit Pneumatikzylinder

Automatikablauf
Im Stillstand wird das Band von der festen Zange gehalten. Die bewegliche Zange auf der Linearführung befindet sich in hinterer Position. Durch das Steuersignal von der Presse initiiert, klemmt die bewegliche Zange das Material und gleichzeitig löst die feste Zange die Klemmung. Der Pneumatikzylinder führt nun die vorher eingestellte lineare Vorschubbewegung aus. Erreicht er seine Endposition wird wieder die feste Zange aktiv und die bewegliche Zange fährt in die Ausgangsposition zurück. Das Material wird pro Zyklus immer gleich weit vorgeschoben.

Zwischenlüften
In vielen Stanzwerkzeugen (vor allem Folgeverbundwerkzeuge) befinden sich sogenannte Sucher. Es handelt sich dabei um kegelförmig angeschliffene Stifte die in bereits gestanzte Löcher eingreifen und das Band genau positionieren. Zu diesem Zeitpunkt muss das Material frei beweglich sein, um von den Suchern verschoben werden zu können. Sobald die Sucher im Werkzeug im Eingriff sind, lösen beide Zangen die Klemmung. Ist das Band positioniert und das Werkzeug ganz geschlossen wechselt der Vorschub wieder in die normale Betriebsart.

Vor- und Nachteile
Die Vorteile des Zangenvorschubs liegen in den günstigeren Anschaffungs- und Unterhaltskosten gegenüber dem alternativen Walzenvorschub. Die Steuerung eines Zangenvorschubs kann einfacher gebaut sein, da die Längen mechanisch eingestellt und nicht programmiert werden müssen. Die Nachteile sind eine längere Rüstzeit und weniger genaue Vorschubbewegungen. Während ein Walzenvorschub nahezu unbegrenzt lange Vorschübe ermöglicht, ist der Zangenvorschub durch die Länge des Gerätes begrenzt.

Quelle: Wikipedia

 

 

 

StartseiteStartseite
SuchenSuchen

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Inseraten-Corner
Lieferantenverzeichnis

 

Messe-Spezials

Prodex Spezial
Siams Spezial
Sindex Spezial
Siwsstech Spezial

 

Marktplatz

Maschinenbörse


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.
Mehr Infos
PCE - Kranwaage
PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


News / Fachinfos

News-Corner
Quick Produkt-News
Messekalender
Industrie-Lexikon
Fachwörterbuch D / E
Verbände
Fachartikel

 

MEM-Industrie

Werkplatz Schweiz
Zahlen und Fakten

 

Services

Berufsbildung
Mediadaten
Über Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

 

 

Das Industrie Portal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

 

 

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

Mediadaten  |  Impressum / Kontakt

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

 

 

 
IMTS 2018 - International Manufacturing Technology Show






Industrie-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie